Rom

Da ich mich diese Woche auf einer Konferenz in Rom befinde, habe ich gestern Abend die Gelegenheit genutzt mich mit den anderen Rom-Touristen ins Getümmel zu stürzen – es ist die Woche vor Ostern.

Wie nicht anders zu erwarten, waren die Museen und Sehenswürdigkeiten längst geschlossen. Trotzdem habe ich einen ausgedehnten Bummel durch die Stadt gemacht, und ich muss sagen, Rom hat in der Nacht durch die tolle Beleuchung der meisten alten Bauwerke einen ganz eigenen Reiz. Leider hatte ich nur meine kleine Knipse mit dabei, daher hatte ich mit der Dämmerung und der Dunkelheit dann doch ganz schön zu kämpfen. Trotzdem sind am Ende einige Bilder noch ganz schön geworden.

Schreibe einen Kommentar