Kapplersteine

Heute ging es für uns ins tiefste Sauerland zum Klettern. Das Ziel war Bad Berleburg und dort die Kapplersteine. Der Steinbruch bietet ca. 20 Kletterrouten mittlerer Schwierigkeitsgrade, die besonders auch für Anfänger attraktiv sind. Da wir heute zwei Felsneulinge dabei hatten, war es also das ideale Gebiet, um nach der Winterpause mal wieder Fels zu greifen.

Guidos Panorama von den Kapplersteinen

Wir hatte alle einen riesen Spaß und tolles Wetter. So kosteten wir die Zeit voll aus. Vormittags war es ziemlich voll, aber am Nachmittag dünnten sich die besetzten Routen erheblich aus und wir konnten sehr viele verschiedenartige Routen ausprobieren.Verscheidungen, Risse, Platten oder ein Kamin. Für jeden war etwas dabei. Leider ist das Gestein nach dem Winter extrem brüchig, so dass die ganze Zeit immer wieder kleinere Steine aus den Wänden herabfielen. Aber im Gegensatz zu einigen anderen Kletterern hatten wir alle immer die Kletterhelme auf.

Guido nutzte dann zwischendurch die Zeit ein paar Fotos zu schießen, die er dann zu einem Panorama zusammengesetzt hat. Vielen Dank dafür…

Schreibe einen Kommentar