Ein neuer Abschnitt…

Heute war nach einigen Jahren mein letzter Arbeitstag bei getit. Ich blicke auf eine lehrreiche, spannende und interessante Zeit zurück, in der ich bei getit viel lernen und hoffentlich auch viel beisteuern konnte.

Ich verlasse getit mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Das weinende Auge bedeutet, dass ich mich über die Jahre in den unterschiedlichen Aufgabenbereichen der jungen, wachsenden Firma immer sehr wohl gefühlt habe. Mit dem lachenden Auge freue mich auf die neuen Aufgaben als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FernUniversität in Hagen.

Ich danke allen, insbesondere Ralf, David, Peter und Stefan für die tolle Zusammenarbeit.

Man sieht sich immer zweimal im Leben. Auf ein Wiedersehen …

Jens

1 Kommentar

  1. oh jens, jetzt ist es soweit. ich wünsch dir alles gute und viel erfolg – wobei dir der ja eigentlich schon sicher ist, was?!?

Schreibe einen Kommentar