Luis von Ahn: Massive-scale online collaboration

Jeder von uns kennt CAPTCHAs. Das sind diese lustigen unsinnigen Zeichenketten, die einen menschlichen Benutzer von einem Computerprogramm unterscheiden sollen und auf diese Weise zum Beispiel verhindern, dass Konzerttickets über ein Roboter-Programm gekauft oder (wie hier) Blogs mit Spam gefüllt werden.

Darüber hinaus ist bestimmt jeder schon einmal über die CAPTCHAs gestolpert, in denen zwei Wörter abgebildet werden. Facebook nutzt die zum Beispiel ebenfalls. Diese CAPTCHAs nennen sich ReCAPTCHAs. Was die wenigsten aber wissen ist, dass nur eines der beiden Wörter generiert wurde um daran zu erkennen, dass es sich um einen menschlichen Benutzer handelt. Das andere Wort stammt aus einem eingescannten Dokument. Auf diese Weise helfen jährlich eine 3/4 Milliarde ReCAPTCHAs die Dokumente dieser Welt zu digitalisieren. Eine geniale Idee…

Der nachfolgende TED-Talk stammt vom Erfinder der CAPTCHAs, Luis von Ahn. Er stellt darin eine weitere Idee vor, wie man hundertausende Menschen freiwillig und kostenlos dazu bringen kann unser Wissen weiter zu ergänzen und zu verbessen. Mehr verrate ich an dieser Stelle noch nicht, aber ich finde auch diese Idee einfach umwerfend genial:

Schreibe einen Kommentar