Feuerwerk

Wir waren gestern Abend mit Jenny und Timo im Signal-Iduna-Park und haben das Spiel der Borussen gegen den 1. FC Kaiserslautern gesehen. Das hat echt richtig Laune gemacht. Von unserem Sitzplatz an der nordwestlichen Ecke des Stadions konnten wir gut beobachten, wie die Stimmung auf der Südtribühne mit jedem Tor größer wurde. Wie ein großer schwarz-gelber Wackelpudding bewegte sich die Masse der etwa 30000 Fans zu dem Zauberfußball von Barrios, Großkreutz, Hummels, Lewandowski und den anderen großartig aufspielenden Borussen.

Leider wurde das Gesicht von Jenny mit jedem Tor etwas länger – sie ist Lautern-Fan und war dann doch ziemlich enttäuscht. Wir haben ihr aber versprochen in der Rückrunde mit ihr zusammen die roten Teufel auf dem Betzenberg zu besuchen. Leider habe ich gerade festgestellt, dass Dana und ich genau dann im Skiurlaub sind…

Schreibe einen Kommentar